Fehmarn: Ferienbauernhof Liesenberg

Liesenberg

Heute möchte ich Euch den Ferienbauernhof Liesenberg auf der schönen Ostseeinsel Fehmarn vorstellen.

Wir haben im letzten Sommer dort zwei Wochen verbracht und waren derart beeindruckt, dass wir direkt vor Ort für das Frühjahr 2017 eine Woche Urlaub bei Liesenbergs gebucht haben.

Liesenberg

Ich möchte ausdrücklich hinzufügen, dass ich diesen Bericht aus Überzeugung schreibe und damit keine kommerziellen Interessen verfolge.

Der Hof ist ein absolutes Kinderparadies und hat so viele Vorzüge, dass er wirklich für Gäste jeden Alters perfekt ist.

Liesenberg

Lage

Der Ferienbauernhof Liesenberg befindet sich in Katharinenhof an der Ostküste von Fehmarn.

Von Hessen aus sind wir ungefähr fünf Stunden unterwegs gewesen.

Ab der bekannten Fehmarnsundbrücke ist es nicht mehr weit: Nur noch durch die Inselhauptstadt Burg fahren (was je nach Tageszeit wegen des hohen Verkehrsaufkommens recht langwierig sein kann) und dann weitere 10 Minuten – schon ist man da.

Liesenberg

Fehmarn ist nicht groß. Vom Bauernhof aus erreicht man in kurzer Zeit die zahlreichen Attraktionen und Strände der Insel.

Viele Urlaubsgäste brachten ihre Fahrräder mit, um während des Aufenthalts nicht zwingend auf das Auto angewiesen zu sein.

Eine kluge Entscheidung, denn für das Fahrradfahren bietet Fehmarn perfekte Voraussetzungen.

Der Ferienhof Liesenberg

Gleich nach der Ankunft bemerkten wir, wie großzügig die ganze Anlage des Ferienhofs Liesenberg gestaltet ist.

Liesenberg

Neben dem Haupthaus gibt es mehrere Domizile für die Urlauber: Die Jagdreihenhäuser (eines davon hatten wir gebucht), die Obstwiesenreihenhäuser mit noch mehr Platz, das kleine Backhaus und das Försterhaus.

Liesenberg

Auf der Homepage des Ferienhofs Liesenberg sind alle Informationen und Preise zu den Wohneinheiten nachzulesen.

Liesenberg

Als dreiköpfige Familie hatten wir unsere Entscheidung, ein Jagdreihenhaus zu buchen, nicht bereut.

Ein Wohnzimmer, eine Küche, ein Duschbad mit WC sowie zwei großzügige Schlafräume (einer davon sogar mit Meerblick) waren für uns absolut ausreichend.

Unser Jagdreihenhaus war super ausgestattet, sehr sauber und ließ keinen Komfort vermissen.

Familien mit Kleinkindern profitieren zudem sehr von der kinderfreundlichen Ausstattung: Treppenschutzgitter, Töpfchen und Bollerwagen gehören hier ganz selbstverständlich dazu und müssen nicht extra bezahlt werden.

Liesenberg

Die schöne Terrasse mit Blick zum Spielplatz rundete den Wohlfühlfaktor ab.

Liesenberg

Die komplette Anlage ist reich begrünt. Überall sind Rasenflächen, Blumen und Pflanzen zu finden, die liebevoll gehegt und gepflegt werden.

Liesenberg

Sitzgelegenheiten gibt es draußen reichlich. Mehrere Strandkörbe laden zum Erholen und Lesen ein.

Wir hatten so das Draußenkind immer im Blick, und gleichzeitig konnte das Draußenkind frei spielen.

Eine Win-Win-Situation!

Liesenberg

Die Familie Liesenberg bewirtschaftet neben dem Ferienhofbetrieb ihre Rapsfelder, die sich zum Teil unmittelbar neben der Anlage befinden.

Das war besonders für die Urlauberkinder sehr interessant, konnten sie doch so mal einen Mähdrescher zur Erntezeit in Aktion sehen.

Einige kleine Feriengäste fuhren bei Herrn Liesenberg auf dem Mähdrescher oder dem Traktor mit – eine spannende Fahrt, zu der man nicht jeden Tag die Gelegenheit erhält.

Liesenberg
Blick aus dem Schlafzimmerfenster

Auch ein kleines Wäldchen gehört zur Anlage dazu. Hier bauten sich die Kinder Hütten oder versteckten sich im Unterholz.

Man hat als Urlauber bei Liesenbergs wirklich alles zur Verfügung: Wald, Wiese und Meer.

Liesenberg

Seit einiger Zeit bereichert noch ein Anglerraum die Anlage. Dort können nun Fische ausgenommen und gekühlt werden.

Naturstrand in Katharinenhof

Apropos Meer: Hinter dem Ferienhof Liesenberg verläuft ein Privatweg zum Naturstrand. Diesen Weg durften die Urlaubsgäste exklusiv nutzen.

Ob mit Fahrrad, Auto, mit Bollerwagen, zu Pferd oder zu Fuß – wir waren schnell an dem ruhigen, eher steinigen Strand mit Steilküste.

Liesenberg

Das Draußenkind genoss die abendlichen Ausflüge zum Strand sehr.

Während ich mit der Kamera bewaffnet die Naturschönheiten einfangen musste, zogen es das Draußenkind und der Draußenmann vor, Steine ins Wasser zu werfen, zu buddeln oder zu planschen.

Liesenberg

Liesenberg

Zum Baden nutzten wir eher andere Strände, zum Beispiel den feinen Sandstrand in Burgtiefe oder den kleinen Strand von Meeschendorf.

Der Naturstrand von Katharinenhof ist aber auch unbedingt einen oder mehrere Besuch(e) wert!

Gerade das Ursprüngliche, Naturbelassene gefiel mir an diesem Strand sehr.

Oft waren wir ganz allein dort und konnten ohne viele Touristen unseren Aktivitäten nachgehen.

Liesenberg

Spiel und Spaß

Wir hatten uns für den Ferienbauernhof Liesenberg als Urlaubsdomizil hauptsächlich entschieden, weil reichlich Entertainment für die lieben Kleinen geboten wird.

Liesenberg

Was staunten wir, als wir endlich dort waren:

Ein riesengroßer Spielplatz mit Schaukeln, Wippen, mit Trampolin, gigantischer Buddelkiste, Baumhaus, Rutsche…für Kinder ein wahres Paradies.

Liesenberg

Insbesondere das Trampolin war beim Draußenkind sehr beliebt.

Liesenberg

Das Draußenkind hat sich keine Sekunde gelangweilt.

Wenn es nicht gerade auf dem Spielplatz in Aktion war, organisierte es sich aus dem enormen Fuhrpark ein Kettcar oder tobte in der Spielscheune herum.

Liesenberg

Die besagte Spielscheune ist hervorragend ausgestattet, sodass auch bei schlechterem Wetter keine Langeweile aufkam.

Tischtennisplatten, ein großes Trampolin, Schaukeln, Reitpferde aus Holz, Tischkicker und noch vieles mehr luden zur Benutzung ein, wenn es draußen regnete oder stürmte.

Liesenberg

Liesenberg

Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten offerierten zahlreiche Gesellschaftsspiele, Bücher und Zeitschriften, die kostenfrei ausleihbar sind.

Sehr beliebt an Draußenaktivitäten war auch die Seilbahn mit Blick auf Felder und Meer.

Liesenberg

Für die Nachwuchsfußballer hat Familie Liesenberg zwei Fußballtore aufgebaut, die rege von Groß und Klein genutzt werden.

Liesenberg

Durch die frische Luft und die vielen Aktivitäten war unser Draußenkind am Abend völlig ausgepowert, was sich natürlich positiv auf den Nachtschlaf auswirkte.

Liesenberg

Nicht nur die Ausstattung an sich ist die Grundlage für das Kinderparadies, das Familie Liesenberg hier geschaffen hatte.

Frau Liesenberg, eine sehr herzliche und zuvorkommende Gastgeberin, lud mehrmals während unseres Aufenthalts zu besonderen Events ein.

Einmal erlebten wir einen wunderschönen Grillabend mit Lagerfeuer, der dem Draußenkind wohl für immer im Gedächtnis bleiben wird.

Liesenberg

An einem anderen Tag konnten die Ferienkinder gegen Gebühr ein Kuscheltier stopfen.

Sehr komfortabel war zudem der Brötchen-Service, von dem wir jeden Tag Gebrauch machten.

Die Tiere

Was wäre ein Bauernhof ohne Tiere?

Liesenberg

Zur großen Freude des Draußenkindes leben auf dem Ferienbauernhof Liesenberg viele Tiere; die meisten davon durften gestreichelt und mit Futter versorgt werden.

Liesenberg

Meerschweinchen, zwei Minischweine, zwei Ziegen, Gänse, Hühner, Kaninchen und Ponys warteten stets hungrig auf die Ferienkinder.

Liesenberg

Die gutmütigen und unglaublich verfressenen Ziegen führten wir sogar spazieren.

Liesenberg

Und wann hat man schon die Gelegenheit, ein Pony durch das offene Küchenfenster mit einem Apfel zu beglücken?

Liesenberg

Für Pferdefreunde ist der Ferienhof Liesenberg ein absoluter Tipp:

Wir konnten nach einer kleinen Einweisung durch Frau Liesenberg jederzeit ein Pony zum Ausritt mitnehmen.

Extra Gebühren fielen hierfür nicht an.

Liesenberg

Ältere Kinder ritten in Gruppen an den Strand, vorbei an den Feldern und Wiesen, der wunderschönen Natur, die Fehmarn zu diesem attraktiven Ferienziel macht.

Liesenberg

Liesenberg

Nach dem Ausritt freuten sich die Ponys über Streicheleinheiten, Bürstenmassagen und eine kleine Belohnung in Form von Futter.

Unser Fazit

Wir sind große Fans des Ferienbauernhofs Liesenberg geworden.

Noch nie haben wir kinderfreundlicher geurlaubt. Die Umgebung ist traumhaft, die Natur von unvergleichlicher Schönheit.

Das Draußenkind fiebert dem nächsten Aufenthalt bereits entgegen.

Und auch wir Eltern können es kaum erwarten, den Mix aus Erholung, Aktivitäten und dem Gefühl von heiler Welt erneut zu erleben.

Wir lieben diesen Ferienhof und empfehlen ihn von ganzem Herzen weiter!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz