50 Dinge für den Sommer

50 Dinge im Sommer

Eigentlich mag ich keine To Do-Listen. Sicher, sie geben den zu erledigenden Sachen Struktur und setzen Prioritäten.

Dennoch bin ich eher der Freestyle-aber-trotzdem-gut-organisierte-Typ: Listen erschlagen und engen mich an, suggerieren mir, dass ich Zeitdruck habe.

Manchmal darf es aber auch eine To Do-Liste sein.

Eine, die nur aus schönen Dingen besteht, die Eltern und Kinder glücklich machen und auf eine positive Art herausfordernd sein dürfen.

50 Dinge im Sommer

Mit dieser Liste habe ich sicher das Rad nicht neu erfunden, aber es ist meine ganz persönliche Zusammenstellung an Dingen, die ich mit meinen Lieben im Sommer ausprobieren könnte.

Nicht müsste, sondern könnte!

50 Dinge im Sommer

Einfach als Erinnerung an mich, wozu die wärmste Jahreszeit des Jahres mit Kindern neben dem Reisen so alles gut sein kann.

Einiges davon gehört eh für mich untrennbar zum Sommer und zum Draußen-Sein dazu, andere Sachen habe ich noch nicht getestet.

50 Dinge im Sommer

Lange Rede, kurzer Sinn, et voila:

Meine 50 Dinge-To Do-Liste für den Sommer mit Kind

  1. Ein Picknick im Grünen oder am Strand. Ist das nicht romantisch? Solange keine Wespenplage herrscht oder die Mücken einen auffressen, hat ein Picknick einen fetten Romantik-Bonus bei mir.
  2. Erdbeeren vom Feld pflücken und dabei ganz viele Früchte vor Ort verspeisen.
  3. Aus dem kläglichen Rest Erdbeeremarmelade kochen.
  4. Eistee zubereiten und mit Eiswürfeln in der Hitze genießen.
  5. Dazu gehören Pfannkuchen, wie in meiner Kindheit.
  6. Nach dem Regen Schnecken retten.
  7. Eine Nachtwanderung. Wie früher in der Jugendherberge! Sehr aufregend und ein bisschen gruselig.
  8. Einen Barfußpfad durchwandern.
  9. Ziegen füttern im Streichelzoo.
  10. Auf dem Wasserspielplatz einen Tag verbringen.
  11. Im Freizeitpark viel erleben.
  12. Wasserbomben aus Luftballons bauen.
  13. Den Rasensprenger zur Erfrischung nutzen.
  14. Einen Regenbogen fotografieren.
  15. Boule oder Wikingerschach im Garten.
  16. Einen Strauß aus Wildblumen und Sonnenblumen pflücken.
  17. Wassereis selbst machen.
  18. Draußen übernachten.
  19. Steine über’s Wasser fliegen lassen.
  20. Gartenkräuter im Blumentopf züchten.
  21. Kräuterbutter daraus machen.
  22. Boot oder Schiff fahren.
  23. Im Wald den Vögeln lauschen.
  24. Die Lieblings-CD laut im Auto laufen lassen.
  25. Ganz früh aufstehen und die Nebelschleier auf dem Feldern fotografieren.
  26. In der Eisdiele den größten Eisbecher bestellen.
  27. Muscheln und Steine sammeln.
  28. Daraus Basteleien herstellen.
  29. Bodypainting mit Fingerfarben.
  30. Getränke beim Grillabend im Planschbecken kühlen.
  31. Sandburgen bauen.
  32. Eine Falknerei besuchen.
  33. Ganz viel Fahrrad oder Roller fahren.
  34. Eine Schatzsuche planen und durchführen.
  35. Übernachtungsgäste für die Kinder einladen.
  36. Am Lagerfeuer sitzen.
  37. Eine Fotobuch von den schönsten Sommeraktivitäten erstellen lassen.
  38. Auf Sommerfeste gehen.
  39. Erdbeerbowle ansetzen.
  40. Limonade für die Kinder selbst machen.
  41. Mit dem Kescher kleine Fische fangen und wieder in die Freiheit entlassen.
  42. Kaulquappen beobachten.
  43. Burgen und Schlösser besuchen.
  44. Neben Feldern ein Fotoshooting durchführen.
  45. Hütten bauen im Wald.
  46. In der Hängematte liegen.
  47. Eisdiele spielen auf dem Spielplatz.
  48. Armbänder basteln.
  49. Ballspiele im Park oder im Garten.
  50. Schwimmbadbesuch von morgens bis abends.

50 Dinge im Sommer

Meine 50 Dinge-Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich freue mich jederzeit über Erweiterungen. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz